Feuerwehr Hofbieber
 
Einsatzabteilung  |  Vereinswesen  |  Jugendfeuerwehr  |  Login
 
Feuerwehr Hofbieber
 Sie befinden sich hier:  EinsatzabteilungWorkshopsTiefbauunfall
   

Workshops
Tiefbauunfall (17.03.2007)

Die Feuerwehren werden im Rahmen ihres breiten Einsatzspektrums auch zu Unfällen gerufen, bei denen eine Person verschüttet wurde, sei es in der Landwirtschaft (Silo-Unfälle) oder im Bereich Tiefbau (Kanalbau). In fast 90 % aller Baumaßnahmen werden aus Zeit- und Kostengründen die Vorschriften der Berufsgenossenschaft missachtet und somit ist auch die Unfallgefahr in diesem Bereich erhöht.

Eine solche Menschenrettung gehört zu den schwierigsten Einsatzaufgaben der Feuerwehr, da höchste Eile geboten ist und sich die Einsatzkräfte oft selbst in große Gefahr begeben müssen. Die verschüttete Person kann sich in den meisten Fällen sich nicht mehr bewegen, weil starke Kräfte (Schüttgut) auf lebensnotwendige Organe drücken.

Das Umsetzen eines so schwierigen Einsatzes erfordert eine intensive Ausbildung. Nur wer eine regelmäßige praktische und praxisnahe Ausbildung im Grabenverbau und der Rettung von Verschütteten durchgeführt hat, kann im Einsatz unter erhöhten physischen und psychischen Belastungen seine Auftrag erfolgreich erfüllen.

Der von der Kasseler Berufsfeuerwehr entwickelte Tiefbauübungscontainer gibt den Feuerwehleuten die Möglichkeit, unter realistischen Bedingungen Einsatzszenarien wie waagerechter oder senkrechter Verbau bzw. das Retten eines Verschütteten ohne Risiko für die Einsatzkräfte zu trainieren.

Die Feuerwehr Hofbieber hat im Rahmen einer eintägigen Ausbildung die v. g. Unfallszenarien mit Ausbildern der Berufsfeuerwehr Fulda in dem Tiefbauübungscontainer trainiert.

Zur Bildergalerie des Tiefbauunfall-Workshop

 
   © 2017 FFW Hofbieber-Mitte  (Geändert am: 05.11.2017) Archiv     Newsletter     Links     Kontakt     Impressum  
Die FFW Hofbieber
wird unterstützt von: