Feuerwehr Hofbieber
 
Einsatzabteilung  |  Vereinswesen  |  Jugendfeuerwehr  |  Login
 
Feuerwehr Hofbieber
 Sie befinden sich hier:  EinsatzabteilungVerschiedenesBericht JHV 2016
   

Bericht der Jahreshauptversammlung 2016

Hoher Ausbildungsstand bei der Freiwilligen Feuerwehr Hofbieber-Mitte

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hofbieber-Mitte ging besonders der hohe Ausbildungsstand sowie die große Anzahl an durchgeführten Übungen hervor. Von den 83 aktiven Kameraden/-innen in der Einsatzabteilung wurden in 73 Übungen insgesamt 2559 Übungsstunden aufgebracht, erklärte Wehrführer M. Kümmel in seinem Bericht. Darüber hinaus wurden 44 Lehrgänge und Seminare auf Kreisebene oder auf der Landesfeuerwehrschule in Kassel besucht, wobei 1162 Stunden geleistet wurden. Auf 43 Atemschutzgeräteträger, 28 Gruppen- und 12 Zugführer kann Wehrführer Kümmel nun zurückgreifen.

19 Einsätze mehr als im Vorjahr
Zu insgesamt 44 Einsätzen wurde die Feuerwehr Hofbieber-Mitte in 2015 gerufen, das bedeutet eine Steigerung um 19 Einsätze im Vergleich zum Vorjahr. Auch an der Hessischen Feuerwehrleistungsübung, welche vom Landkreis Fulda ausgeführt wurde, konnte mit zwei Gruppen wieder ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden.  Die Führung der Einsatzabteilung traf sich zu 6 Sitzungen um aktuelle Themen zu besprechen, sowie zu drei Zusammenkünften der Führungsgruppe. Ein neuer hydraulischer Rettungssatz bestehend aus Schere, Spreizer, Rettungszylinder und Pedalschneider sowie weitere technische Gerätschaften wurden in 2015 angeschafft. In 2016 wird das alte Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) durch ein neues Staffellöschfahrzeug (StLF20) ersetzt.

35-jähriges Freundschaftsfest mit der Feuerwehr Laatzen in Hofbieber
Auf zahlreiche Vereinsaktivitäten konnte Vereinsvorsitzender Marco Scholz im vergangenen Jahr wieder zurückblicken, wobei eines in besonderer Erinnerung geblieben ist: Das Fest zur 35-jährigen Vereinsfreundschaft zwischen Hofbieber und Laatzen, welches vom 11.-13. September gefeiert wurde. Des Weiteren wurde für den Fastnachtsumzug in Hofbieber ein Motivwagen erstellt und im Mai das traditionelle Vatertagsfest gefeiert. Im Dezember fand ein Vereinsausflug an den Adventsmarkt Sommerhausen, mit anschließender Weihnachtsfeier, statt. Diese Aktivitäten wurden in insgesamt sieben Vorstandssitzungen und an der jährlich abgehaltenen Klausurtagung geplant und besprochen. Sehr erfreulich zeigte sich M. Scholz auch über die große Interesse an der Homepage der Feuerwehr Hofbieber (www.feuerwehr-hofbieber.de). Diese wurde in 2015 von über 300.000 Besuchern angeklickt.
In der Alters- und Ehrenabteilung wurde im vergangen Jahr bei sechs Zusammenkünften der Kontakt gepflegt und die Kameradschaft gestärkt.

Auch in der Jugendfeuerwehr ging es heiß her. Bei den wöchentlichen Montagsausbildungen und anderen Veranstaltungen wurden die Jugendlichen auf Ihren Dienst in der Einsatzabteilung vorbereitet, wobei Spiel und Spaß wie immer nicht zu kurz kam. Hierzu wurden insgesamt 3530 Stunden aufgebracht, betonte Jugendwart B. Brehl. Zwei neue Mitglieder konnten durch die Veranstaltung eines Jugendfeuerwehr-Info Tages geworben werden.

Befoerderungen 2015

Beförderungen und Übernahmen in die Einsatzabteilung
Wehführer: Matthias Kümmel;
Stv. GBI: Heiko Kremer
Von hinten:
Kristin Trabert, Kilian Kümmel, Max Helfrich, Fabian Trapp, Florian Kohl

Michael Fortelny, Marius Domhöfer, Christoph Schlehuber, Jonas Kolling, Lukas Weber, Matthias Fritzsche
 
 
   © 2017 FFW Hofbieber-Mitte  (Geändert am: 05.11.2017) Archiv     Newsletter     Links     Kontakt     Impressum  
Die FFW Hofbieber
wird unterstützt von: